EHF_Anne Wicorek

Eine Handvoll Fragen an… Anne Wizorek

Sie ist eine der Schöpferinnen des #aufschrei. Über Nacht – vom 24. auf den 25. Januar 2013 – begann Anne Wizorek auf Twitter unter diesem Hashtag Erfahrungen mit Sexismus und sexueller Gewalt gegenüber Frauen zu sammeln und so öffentlich zu machen. Ein halbes Jahr später wurde #aufschrei als erster Hashtag mit dem Grimme-Online-Award ausgezeichnet. Mittlerweile reicht Anne Wizorek der #aufschrei nicht mehr. Deshalb hat sie im vergangenen Jahr ein gleichnamiges Buch “für einen Feminismus von heute” veröffentlicht. Heute stellt sie sich unserer Handvoll Fragen.

 

Mir wäre mal wieder nach…Urlaub. Doch wem geht das nicht so? Solange das Ferienhaus aber zu weit weg ist, wäre ich auch schon mit einem ausgiebigen Karaoke-Abend mit Freund_innen zufrieden. (Notiz an mich selbst: Karaoke-Abend planen.)

Ich träume von…einer Gesellschaft, in der Menschen endlich nicht mehr aufgrund ihres Geschlechts, ihrer Hautfarbe, Sexualität oder sozialen Herkunft in Schubladen gesteckt werden, sondern sich stattdessen frei entfalten können.

Quote: Pro oder Kontra? Pro! Wir haben schließlich lange genug gesehen, dass es von alleine nichts wird, da solche Machstrukturen wie in den Führungsetagen ohne entsprechende Werkzeuge nicht einfach so aufzulösen sind. Allerdings muss für eine neue Arbeitskultur noch sehr viel mehr getan werden und die Quote ist da nur der Anfang.

Geld? Macht? Einfluss? Geld schafft es ja bekanntermaßen ein paar Sorgen zu verscheuchen. Macht macht die meisten Leute leider machtbesoffen und rücksichtslos. Einfluss finde ich in dieser Auflistung am spannendsten, denn es ist ein tolles Gefühl wenn die eigene Stimme ernst genommen wird und Wandel auf den Weg bringen kann. (Ansonsten wäre “Pizza!” auch eine gute Antwort gewesen, denn Pizza geht schließlich immer.)

Gazellen sind für mich…wunderschöne elegante Tiere und ich würde gerne mal welche in der freien Wildbahn und nicht nur im Tierpark sehen. (Womit wir wohl wieder beim Urlaub wären, haha!)

Hier könnt Ihr nachlesen, wer sich bisher Einer Handvoll Fragen gestellt hat.