Gazelle Musik-Tipps | #18 Balbina – Nichtstun EP

Von Alia Mohammed

Balbina – Nichtstun/Nichtstun Mit Band EP (Doppel-CD)

Four Music

Balbina„Wenn Pechsträhnen abstehen, dann muss man sie einfach auskämmen.“ Es sind Sätze wie diese, die Balbinas Lieder zu mehr als musikalischer Unterhaltung machen. Die Berlinerin mit polnischen Wurzeln ist in vielen Aspekten eine fast mystische Erscheinung: Da sind besagte Texte, die Balbina als Poetin ausweisen. Diese Bezeichnung wird sie auch ohne Weiteres bejahen. Die Ausstrahlung, die Attitüde gepaart mit einem geradezu avantgardistischen Modestil kommen hinzu; und zu guter Letzt ist da Balbinas absolutes Alleinstellungsmerkmal – ihre Stimme.

Balbinas musikalische Anfänge liegen in den Berliner Hip Hop-Kreisen, schon früh nahm sie als Backgrundsängerin diverser Rapper Musik auf und begleitete einige von diesen später auch auf Clubtouren. 2011 erschien ihr erstes Album “Bina“, das jedoch weitgehend unbeachtet blieb. Die Zeit war anscheinend noch nicht reif. Das hat sich in diesem Jahr endlich geändert. Als im Sommer die Nichtstun-EP von Balbina auf dem Label der Fantastischen Vier, Four Music erschien, überschlugen sich Musikjournalisten-Kolleginnen und -kollegen vor Begeisterung. Was eigentlich als unaufgeregter kleiner Vorgeschmack auf das im Frühling 2015 erscheinende Album gedacht war, machte ordentlich Wellen. Die EP erschien erst Ende vergangenen Monats in einer Live-Version mit Band, Nichtstun mit Band.

In den Texten auf Nichtstun/Nichtstun mit Band verarbeitet Balbina Phasen der Prokrastination, auch bekannt als Aufschieberitis. Jeder kreativ tätige Mensch wird sich in den Texten wiedererkennen. Es sind die kleinen, fein beobachteten Alltagssituationen, die die Sängerin auf melancholisch-humorvolle Weise verarbeitet. „Ich zähle die Polkadots auf meinem Glockenrock. (…) Ich muss was gegen das Nichtstun tun, denn das Nichtstun tut mir gar nicht gut. Nichtstun kann ich gut“, singt Balbina im Titelsong. Mit dem Nichtstun dürfte nun aber vorerst Schluss sein, denn neben den ganzen Vorbereitungen auf die kommende Veröffentlichung des neuen Albums, bereitet sich Balbina gerade auf eine ausgedehnte Tourphase als Support von keinem Geringeren als Herbert Grönemeyer vor. Zum Nichtstun wird sie wohl also so bald nicht mehr kommen.

Das Video Balbina – Pechsträhne (Live Performance):

Die EP Nichtstun Mit Band von Balbina ist Ende November erschienen. Das Album Über Das Grübeln erscheint voraussichtlich Ende April 2015.