Warum Inder nur mit der rechten Hand essen

Von Nicole Karimi


Logo_WusstestDuschon.inddHast du schon gewusst, dass…
man in Indien nur mit der rechten Hand isst? Ja, dass das Essen noch nicht einmal mit der linken Hand berührt wird? Was machen eigentlich die Linkshänder in Indien? Halten die sich etwa auch an diese kulturelle Norm?

Begibt man sich, so wie ich einst als junge Studentin, völlig unerfahren auf die Reise durch Süd-Indien, wird man sehr schnell mit diesem kulturellen Phänomen – dass man ausschließlich mit der rechten Hand zu speisen pflegt – konfrontiert. Als ich für mein damaliges Praktikum in dem südlichen Staat Tamil Nadu ankam, wusste ich noch nicht einmal, dass man in Indien häufig mit den Händen isst. Diese für mich sehr neue Esspraxis habe ich dann aber sehr schnell gelernt; ich muss gestehen, dass mir das Essen auch heute noch aus den blanken Händen besser schmeckt als mit Messer und Gabel…

Doch stets beim Essen allein mit der rechten Hand auskommen zu müssen, hatte mir anfangs dann doch große Mühe bereitet. Warum aber die linke Hand nicht beim Essen verwendet werden darf, habe ich erst später – also nach ein paar Tagen – verstanden. Denn meiner Warum-Frage entgegnete man mir lediglich den Satz: “We use our left hands for …!”, woraufhin dann ein Kichern folgte. Keine weiteren Fragen also.

Oder doch: Wie halten es nun die Linkshänder mit dem Essen? Benutzen sie auch die rechte Hand? Nein, die Linkshänder essen mit der linken Hand.

Mehr Interessantes über Indien gibt es hier.