Gazelle Musik-Tipps | #08 Orlando Julius with the Heliocentrics – Jaiyede Afro

Von Alia Mohammed

Orlando Julius with the Heliocentrics – Jaiyede Afro

Strut Records

Orlando-final-coverAus dem Hause Strut Records, einem der exquisitesten Plattenlabels überhaupt, gibt es Neuigkeiten. Das britische Label, das unter anderem auch den Guru des äthiopischen Jazz, Mulatu Astatke, und Afrobeat-Star Ebo Taylor mit diversen Veröffentlichungen präsentiert, zündet mit dem aktuellen Album von Orlando Julius with the Heliocentrics ein rhythmisches Feuerwerk.

Orlando Julius ist seit Mitte der 1960er Jahre eine feste Größe der afrikanischen und internationalen Musik und mischte zu jener Zeit mit seiner Band „Modern Aces“ die Clubszene ganz schön auf. In seiner illustren Karriere, während der er ab 1979 zeitweise in den USA lebte, spielte Orlando Julius zusammen mit Louis Armstrong, Hugh Masekela und The Crusaders, um nur einige Namen zu nennen. Mit seinem 1966 erschienenen Album „Super Afro Soul“ prägte Julius eine ganze Generation von Afrobeat- und Afro-Funk Stars.

Nun befasst sich der aus Nigeria stammende Saxophonist und Vollblutmusiker erneut mit mehreren Kompositionen aus seinen frühen Jahren – es ist ein, wie es in einem von ihm in den 1970ern mitkomponierten Song-Klassiker so schön heißt: „Going Back To My Roots“. Das so entstandene Werk JAIYEDE AFRO wurde analog im Studio der Kult-Funkband The Heliocentrics in Nord-London aufgenommen. Die 8-köpfige Band The Heliocentrics folgt mit dieser Zusammenarbeit mit dem nigeranischen Afro-Funk-Meister einer Tradition, die bisher schon unvergessliche Kooperationen mit anderen Größen der afrikanischen Musikszene hervorgebracht hat (siehe oben erwähnte Musiker).

Der Titelsong des Albums, „Jaiyede Afro“, erinnert an Orlando Julius‘ Erfahrungen als Kind: „Meine Mutter ging zu Gruppentreffen mit anderen Frauen. Sie sangen zusammen und trommelten – ich wollte mit ihnen spielen und wir sangen dieses Lied zusammen.“ Der ansteckende Chant „Omo Oba Blues“ ist ein traditionelles Lied, gesungen an Julius’ Schule.

Die Musik auf JAIYEDE AFRO geht so stark in die Beine, dass es schwer fällt, diesen Text hier zu tippen. Deshalb, liebe Gazellen, erlöse ich mich selbst und lege eine kleine Tanzpause ein. Bis nächste Woche!

Orlando Julius & the Heliocentrics - Jaiyede Afro

 

Das Album JAIYEDE AFRO von Orlando Julius with the Heliocentrics ist bereits erschienen und digital sowie als Tonträger erhältlich.