Afro o Natural Teilnehmerin 2014

Haarpflege Tipps: Die Basis für lockige bis krause Haare

nitiatorin von Afro Ô Natura Stephania Mbianda

Initiatorin von ‘Afro Ô Natura’ Stephania Mbianda

Stephania Mbianda ist Ärztin von Beruf und Gründerin der Facebook-Seite Afro Ô Natural. Dort gibt es kostenlose Pflegetipps und Ratschläger rund Haut, Haare, Mode und Make-up. Am 09.08. organisierte Mbianda und ihr Team das erste Event in Nürnberg zum Thema Celebrate Afro Beauty.  Das Event war der Afro Schönheit insgesamt gewidmt. Exlusiv gibt Stephania Mbianda Gazelle 5 Haarpflege-Tipps!

 

Es geht um die große Familie der Locken! Da trifft man alles, von lockere lässige große Locken, bis zu enge feste kleine Löckschen wie bei richtigen krausen Haare! Also legen wir los! Eure Stephania Mbianda!

N°1: Die Sprayflasche
Durch die spiralige Struktur neigen lockige Haare zum Austrocknen. Es entstehen schruppige trockene Haare die sich schwer kämmen lassen, was im Sommer noch heftiger wird! Da gibt’s eine Notlösung: Die Sprayflasche! Sie sollte uns überall begleiten, und damit können die Haare ständig befeuchtet werden! Am Bestens füllt man sie mit 95% Wasser, 5% leichtes Öl (Mandel-, Oliven- oder Arganöl) dazu zum Verfeinen etwas Honig oder pflanzliche Glyzerine für die Geschmeidigkeit! Allerdings muss die Flüssigkeit häufig gewechselt und die Flasche regelmäßig desinfiziert werden!

 

N°2: Das Shampoo, dein liebster Feind!
So sehr wir es doch mögen, wie es schaumt oder gut riecht, sollten wir trotzdem die „normalen“ Shampoos nicht zu sehr benutzen: das Shampoo entzieht den Haare noch mehr Fett, wo es schon eine Mangelware ist!
Also Shampoo lieber 1x aller 10-14 Tage, und lieber clean Shampoos bevorzugen, ohne Übeltäter wie Sodium Laureth Sulfate, Parabene und weitere Schaumstoffe!

 

N°3: Kein Schritt ohne Spülung!
Die Spülung ist dein bester Freund! Er befeuchtet die Haare, macht sie weich, bessert die Kämmbarkeit und je nach Produkt bringt Proteine, Volume und Glanz. Es kann täglich benutzt und sollte ausgespüllt werden. Vorsicht nur bei Weichmacher wie Silicone, Dimethicone und Co, die zu Bruch führen können!

 

N°4: Das Leave-In Conditionner oder Die Spülung, die man nicht ausspült!
Das ist unsere beste Waffe gegen Trockenheit, und um so schöner glänzende Haare zu haben! Es gibt feuchtigkeitspendende Creme und nährende Öle wie Shea Butter, Avocado-, Argan, Jojoba oder Kokosöl, die zum Zweck perfekt passen. Am bestens trägt man sie ins nasse Haare ein, die Creme kann die Haare schön weich halten, und mit dem Öl kann man die Kopfhaut bis zur Haarspitze schön massieren.

 

N°5: Das richtige Fingergefühl und das richtige Material
Das schöne lockige Haar ist nicht immer einfach zu entwirren! Es kommt auf die Technik an! Als erstes werden immer nur nasse Haare manipuliert, und das nach einer schönen Spülung! Es werden die Haare erst in kleinere Portionen geteilt, dann mit den Fingern am Anfang und nur mit einem großen Kamm von der Spitze zur Kopfbasis entwirrt! Et voila!

Afro o Natural LogoMehr Shea Butter, Jojobaöl und mehr Infos sind unter folgender Adresse verfügbar: https://www.facebook.com/AfroONatural

 

Einen Eindruck vom Event gibts HIER.

 

 

 

— ANZEIGE —