Gazelle Musik-Tipps | #01 Blitz The Ambassador – Jack Savoretti – Buttering Trio

Von Alia Mohammed

Ab sofort gibt es jede Woche einen Musiktipp von Gazelle-Redakteurin und Musikexpertin Alia Mohammed. Sie stellt immer einen Favoriten aus Neuveröffentlichungen, Mixen oder übersehenen musikalischen Schmuckstücken vor. Und um feierlich zu starten, präsentieren wir in der ersten Ausgabe ausnahmsweise gleich drei Schmankerl. Gazelle wünscht viel Spaß!

 Blitz-Afropolitan-Dreams

Blitz The Ambassador – Afropolitan Dreams

Jakarta Records

Der ghanaisch-stämmige Rapper Blitz The Ambassador ist eine Ausnahmeerscheinung in der HipHop-Landschaft. Bereits als Junge entdeckte er seine Leidenschaft für Rapmusik – damals entfacht durch das legendäre Album von Public Enemy, “It Takes a Nation of Millions to Hold Us Back”. Nach dem Umzug der Familie in die USA, wo Blitz die Schule und Universität besuchte, entschied er sich für eine Karriere als Musiker. Seine afrikanischen Wurzeln verlor er nie aus den Augen. Nach zwei hochgelobten Alben folgte im Frühjahr 2014 mit Afropolitan Dreams ein Konzeptalbum, auf dem Blitz The Ambassador seine Vision einer geeinten afrikanischen Diaspora beschreibt, die gemeinsam mit den auf dem Kontinent lebenden Brüdern und Schwestern dazu beiträgt, dem vorherrschenden Bild des hilfebedürftigen, komplexbehafteten und korruptionsgeplagten Afrika eine positive Alternative entgegenzustellen. Gastmusikerinnen und –musiker sind unter anderem Nneka, Seun Kuti und Angelique Kidjo.

Mehr unter: http://jakartarecords-label.bandcamp.com/album/afropolitan-dreams

 

Jack Savoretti sweet hurtJack Savoretti – Sweet Hurt EP

India Media Group/Rough Trade

Unsere erste Ausgabe der “Gazelle Musik-Tipps” fällt glücklicherweise in die Sommerzeit und so war es keine Frage, dass wir den britisch-italienischen Musiker Jack Savoretti mit seiner EP Sweet Hurt vorstellen müssen. Der namensgebende Titelsong ist eine Hymne an die für die meisten Menschen schönste Jahreszeit; das dazugehörige Musikvideo ist mit seinem im Super8-Stil gedrehten Clip die reinste Versuchung und Einladung zum Träumen…. Jack Savoretti ist in seiner Heimat England eine feste Größe im Musikgeschäft und spielte bereits auf allen wichtigen Musikfestivals – so auch in diesem Jahr. Erst vor ein paar Tagen präsentierte er auf der Hauptbühne des Montreux Jazz Festival neben seinem Repertoire auch die neuen Songs. Der Sohn eines polnisch-deutschen Models und eines italienischen Schauspielers wird mit Sicherheit auch hier in Deutschland bald kein Unbekannter mehr sein. Das Gazelle-Team wünscht es ihm zumindest!

 

 

ToastButtering Trio – Toast

Raw Tapes Records

Elektro-Musik meets TripHop meets NuSoul. Gestatten: das Buttering Trio aus Tel Aviv, Israel. Kennengelernt haben sich die drei Bandmitglieder in Berlin, Hauptstadt des Techno und der globalen Elektronischen Musikszene. Während nächtelanger Jam Sessions entstanden so die Beats der Songs des vorliegenden Albums Toast. Frisch, frech, modern kommt das Ganze daher. Zu den Fans des Trios gehören bereits Größen wie Snoop Dogg und Gilles Peterson.

Für alle Berliner haben wir noch einen heißen Tipp: Am 27. Juli 2014 werden Buttering Trio bei “Jazz in the Garden” des Jüdischen Museum in Berlin spielen – der Eintritt ist frei.