BUCHTIPPS: “Ich will kein Kind” & “Mutter, wann stirbst Du endlich”

Ich will kein Kind | Mabuse Verlag

Ich will kein Kind | Mabuse Verlag

Ich will kein Kind

Das Kinderthema ist ein Dauerbrenner. Sterben die Deutschen aus? Was stimmt nur mit den Kinderlosen nicht? Bei dieser Debatte kommen Menschen, die sich keine Kinder wünschen, selten zu Wort. Hier erzählen dreizehn Frauen und Männer: Wieso haben sie sich gegen Kinder entschieden? Was ist ihnen im Leben wichtig? Die Autorinnen Sonja Siegert und Anja Uhling ergänzen diese Porträts um Zahlen und Hintergründe. Und es zeigt sich: Kinderlose sind nicht schuld an einer „demografischen Katastrophe“. Sie sind nicht egoistischer als Eltern und auch nicht einsamer. Und nein: Ein Kinderwunsch ist nicht „natürlich“. Ein Buch für alle, die sich bewusst für oder gegen ein Kind entscheiden wollen. Und für alle, die sich für vielfältige und gleichberechtigte Lebensentwürfe einsetzen.

Sonja Siegert
Anja Uhling
Ich will kein Kind
Dreizehn Geschichten über eine unpopuläre Entscheidung
Mabuse Verlag, 157 Seiten
€ 16,90

 

Mutter wann stirbst du endlich | Martina Rosenberg

Mutter wann stirbst du endlich | Martina Rosenberg

Mutter, wann stirbst du endlich?

Martina Rosenberg erzählt die authentische Geschichte einer ganz normalen Familie, für die das Leben durch die Extrembelastung der Pflege der schwer kranken Eltern zum Albtraum wurde. Es ist die Geschichte ihrer eigenen Familie. Die Mutter erkrankt an Demenz, der Vater erleidet einen Schlaganfall, und Schritt für Schritt muss die Tochter die Verantwortung und Organisation des elterlichen Lebens übernehmen. Verzweifelt versucht sie, allen Anforderungen gerecht zu werden — und scheitert, bis nach neun Jahren nur noch der Wunsch übrig bleibt: Mutter, wann stirbst du endlich? Auf eindrückliche Weise gibt dieser zuweilen erschreckend ehrliche Bericht all jenen eine Stimme, die ungewollt zu den Eltern ihrer Eltern werden, und dokumentiert die Verzweiflung derer, die von Politik und Gesellschaft mit dieser Verantwortung allein gelassen werden.

Martina Rosenberg
Mutter, wann stirbst du endlich?
Wenn die Pflege der kranken Eltern zur Zerreißprobe wird
blanvalet Verlag, 256 Seiten
€ 19,99