Attilas Spaghetti Bolognese mit Tofu, Rotwein und frischen Kräutern

Attilas Spaghetti Bolognese

“Dieses Rezept darf hier einfach nicht fehlen. Wie oft ich das gemacht habe, kann ich gar nicht mehr genau sagen, so gut schmeckt es”, sagt Attila Hildmann.

Zutaten für 2 Personen:

• 250g Mais-Spaghetti (Bioladen)
• 250 g Tofu Natur
• 1 Zwiebel
• 2 Zehen Knoblauch
• 50 ml Olivenöl
• 4 EL Tomatenmark
• 150 ml Rotwein
• 150 ml passierte Tomaten
• 1-2 TL Agavendicksaft oder Zucker
• 1 TL Oregano
• 1 Bund frisches Basilikum
• 50 g Hefeflocken, 50 g Mandeln, Salz

 

Zubereitung:

• Tofu mit den Händen zerbröseln. Zwie­bel und Knoblauch schälen und klein hacken. Öl erhitzen und Tofu darin ca. 5 Min. anbraten.

• Zwiebel hinzufügen und weitere 4 Min. braten. Tomatenmark hinzugeben und 2 Min. braten. Als wichtigen Geschmacks­geber den Rotwein dazugeben und 4 Min. den Alkohol verkochen lassen.

• Passierte Tomaten, Agavendicksaft, Knoblauch und Oregano hinzugeben. 3 Min. köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

• Basilikum grob hacken und unter die Soße heben.

• Spaghetti al dente kochen.

• 50 g Hefeflocken, 50 g Mandeln und Salz vermixen und über die Spaghetti Bolognese streuen.

Zubereitungszeit: 18 Min.

Zum Verlag.


2 comments

Comments are closed.