Kreative gesucht – Macht mit beim Integrationspreis 2010

Von Tobias Render

Man sagt ja, dass Sonne nicht nur braun, sondern auch träge macht. Da sie sich nun endlich in ihrer vollen Pracht zeigt, sei es jedem gegönnt, sich mal raus in die Wiese zu legen und zu faulenzen. Bis Anfang August sollten dabei aber die Gehirnwindungen in Bewegung bleiben. Denn: Kreative Köpfe werden gesucht! Ab sofort kann man sich für den Integrationspreis bewerben!

Kreative Werke von und mit Muslimen können zum Wettbewerb eingereicht werden. Ausgezeichnet werden herausragende und innovative Projekte und Ideen, die das Anliegen der Deutschen Islam Konferenz unterstützen oder zu neuen Impulsen beitragen.

In diesem Jahr wird der Preis zum ersten Mal durch Bundesinnenminister Thomas de Maizière verliehen. Er möchte mit der Auszeichnung das Engagement von Menschen würdigen, die mit ihrer Arbeit zu mehr gesellschaftlicher Partizipation und Empowerment von Muslimen in Deutschland, dem Abbau von Vorurteilen und mehr besseren gesellschaftlichem Miteinander beitragen.

Das Rennen um den Integrationspreis gliedert sich in zwei Teile: Ein Wettbewerb für Projekte, die innerhalb des Jahres 2010 laufen oder begonnen wurden, sowie ein Wettbewerb für Projektideen.

 

Wer kann mitmachen?

Am Projektwettbewerb teilnehmen können sowohl bürgerschaftliche als auch staatliche Projektträger, insbesondere Vereine und Migrantenorganisationen, Arbeitskreise, Bürgerinitiativen, Verwaltungen von Bund, Ländern und Kommunen, Bildungseinrichtungen wie Schulen, Kindergärten und Universitäten, Jugendverbände und Jugendorganisationen, Stiftungen, Gewerkschaften oder Medien.

Am Ideenwettwettbewerb können zusätzlich auch Einzelpersonen teilnehmen. Die Projekte sollten einen thematischen Bezug zur Deutschen Islam Konferenz aufweisen und auf die Verbesserung der gesellschaftlichen Integration von Muslimen und einem besseren Miteinander in der Gesellschaft hinwirken. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind aus Gründen der Übersichtlichkeit und Vergleichbarkeit reine Sprach– und / oder Berufsbildungsangebote sowie Regelangebote.

 

Was winkt den Siegern?

Neben Anerkennung, großer (medialer) Aufmerksamkeit und Prestige ein Preisgeld von 2000 bis 5000 Euro.

 

Wann ist Einsendeschluss?

17. August 2010.

 

Wo bewirbt man sich?

Bei der Deutschen Islam Konferenz. Adresse und detaillierte Infos unter nachfolgendem Link.

www.deutsche-islam-konferenz.de/cln_110/nn_1319566/SubSites/DIK/DE/ProjekteFoerderung/Integrationspreis/integrationspreis-node.html