MELDUNG: Japan erleben / Stipendium ermöglicht erste Erfahrungen mit dem ostasiatischen Land

Jungen Nachwuchskräften aus Nordrhein-Westfalen bietet die InWEnt – Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH im Auftrag des Studienwerks für Deutsch-Japanischen Kulturaustausch in NRW e.V. die Chance zu einem erstmaligen Japanaufenthalt.

 

Das vierwöchige Stipendienprogramm beinhaltet eine Kombination aus
einer Studienreise und einer Hospitation in einem japanischen
Unternehmen, bei der die Teilnehmer die japanische Arbeitswelt und
Lebensweise kennen lernen werden.

Bewerben können sich junge Absolventen und Studierende aller
Fachrichtungen einschließlich Journalisten, Künstler, Sportler und
Lehrer sowie Auszubildende und Nichtakademiker, wie zum Beispiel
Handwerker, Kaufleute und Techniker bis 30 Jahre.

Ein berufs- oder studienbezogenes Japaninteresse wird vorausgesetzt,
ebenso ein anschließendes Engagement für das Alumni-Netzwerk des
Programms.

Bewerbungsschluss ist der 31. März 2011.

Nähere Informationen und Bewerbungsunterlagen:
InWEnt – Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH,
Abteilung Asien/Pazifik,  Friedrich-Ebert-Allee 40, 53113 Bonn;
Fon +49 228 4460-1150, Fax -1482
ute.maas@inwent.org ,  www.inwent.org