Für Träumer und Melancholiker: Auf Reise mit einem kleinen Eskimo

One Eskimo Von Mana Alia Mohammed

Kristian Leontiou ist mit seinen 27 Jahren fast schon ein alter Hase im Musikgeschäft. Zumindest hat der Brite mit zypriotischen Wurzeln bereits einiges an Erfahrungen sammeln können. Als Solokünstler gelang ihm 2003 mit seinem Debütsong „Story of my life“ auf Anhieb ein Top Ten-Hit, es folgte ein ebenso erfolgreiches Album. Doch dem Vollblutmusiker wurden der Rummel und die Popglitzerwelt zu viel, er zog sich zurück.

Mit der Band One eskimO wagte er den Neubeginn. Die vierköpfige Kombo, bestehend aus einem Drummer, einem Bassisten, einem Gitarristen und Leontiou selbst. Er nahm sich viel Zeit, um einen Sound für ihre Musik zu kreieren, der ganz eigen ist, akustisch und doch mit einem elektronischen Dreh, atmosphärisch und intensiv.

Dass beim Anhören der Songs beinahe automatisch Bilder und Fantasien im Kopf des Zuhörers entstehen, die einen aus der Alltagswelt holen, ist Absicht. Bereits während des Entstehungsprozesses des Albums hatte Leontiou den Wunsch, die Sprache der Texte und Melodien durch kleine Filme visuell zu ergänzen. Gemeinsam mit ein paar Freunden, die im Animationsbereich arbeiten, entstanden so Episodenfilme, die den kleinen Eskimo auf seiner Reise begleiten.

all balloons ist mit seinen ruhigen und zum Teil sehr melancholischen Passagen ein Album, das zum Träumen einlädt. Mit One EskimO hat sich Kristian Leontiou zudem seinen eigenen Traum erfüllt – er macht jetzt die Musik, die ihn glücklich macht.

Das Album „all balloons“ erscheint am 29.01.2010. Viel Freude beim Reisen ;)

Webseiten von One EskimO:

www.oneeskimo.com

www.myspace.com/oneeskimo