SARA TAVARES auf Deutschland-Tour – Gazelle verlost Karten

Sara Tavares / Prime Tours

Sara Tavares / Prime Tours

Abseits des Mainstreams liefert Tavares so manche musikalische Offenbarung. Authentisch und individuell, überzeugt sie durch ihr nuancenreiches Klangvolumen und ihre selbst komponierten Stücke. […] Sie, die in ihrem Leben zwischen Afrika und Portugal so einiges gesehen hat, bezeichnet sich zurecht als eine Repräsentantin der neuen Generation afrikanischstämmiger PortugiesInnen.”

aviva-berlin.de


 

 

Sara Tavares Tourdaten:

13.05.2009 – Hamburg – Fabrik
15.05.2009 – Berlin – Kesselhaus
16.05.2009 – Frankfurt / Main – Brotfabrik
17.05.2009 – Ludwigshafen – BASF Gesellschaftshaus
19.05.2009 – Dortmund – Konzerthaus Dortmund
01.06.2009 – Würzburg – Afrika Festival
24.09.2009 – Leipzig – Gewandhaus

Sara Tavares /Prime Tours

Sara Tavares /Prime Tours

Sara Tavares Biografie und Schaffen:

SARA TAVARES begann schon früh sich musikalisch mit ihren kapverdischen Wurzeln und der Kultur Portugals auseinander zu setzen. In der Musikszene rund um Saras Geburtsort Lissabon spielt solch eine „Kultur zwischen den Kulturen“  eine große Rolle. Sie vereinigt in ihrer Musik ihre Wurzeln in einem Mix von Afro-Pop und traditionellen Kapverdischen Rhythmen. Die Songwriterin und Sängerin vermittelt in ihren Songs Sanftmut und Vertrautheit durch ihre zarte und gefühlvolle Stimme.

 

Der Aufstieg vom „Straßenkind“ zum Aushängeschild portugiesischer Musik in Europa lies also nicht lange auf sich warten: 1994 gewann SARA TAVARES, im zarten Alter von 15 Jahren, den RTP Song Contest und den nationalen Vorentscheid des Eurovision Song Contest in Portugal. Im selben Jahr vertritt sie Portugal bei der Endausscheidung des ESC in Dublin und erringt den 8. Platz. Außerdem veröffentlicht sie ihr Album „Sara Tavares and Shout“ und wurde auf Anhieb als neue Soulstimme Portugals gehandelt,. Auch der Pop – Mainstream wurde auf sie aufmerksam: Mit dem Song „God helped the Outcast“ zu Walt Disneys Film der „Glöckner von Nôtre Dame“ verzauberte SARA TAVARES ihr Publikum, weit über die Grenzen Portugals hinaus.

SARA TAVARES zieht sich 1998 aus der Öffentlichkeit zurück, um schließlich 2001, nach Jahren der Beschäftigung mit afrikanischer Musik und Reisen in verschiedene Länder Afrikas, ihr zweites Album “Mi Ma Bô” zu veröffentlichen. Durch ihre neuen Einflüsse baut das Album auf afrikanische Rhythmen und ist stark gesangsorientiert. Das Album, in dem sie in portugiesischer, englischer und erstmals in kreolischer Sprache singt, erlangt Gold Status in Portugal.

Für das von Lokua Kanza produzierte Nachfolgealbum lässt sie sich erneut viel Zeit, bis im Februar 2006 “Balancê” erscheint. Sara behält die eingeschlagene musikalische Richtung des Vorgängers bei. Sie komponiert und produziert das Album selbst und spielt viele Instrumente auch persönlich ein.

 

Für die Städte Dortmund, Ludwigshafen, Frankfurt und Berlin verlost Gazelle je 1×2 Karten und für Hamburg 2×2 Karten. Wer Karten für Sara Tavares Deutschlandkonzert gewinnen möchte, schickt eine Email mit vollständigen Namen und Adresse. Sowie die Wunschstadt. Betreff: Sara Tavares. Einsendeschluss ist der 08. Mai 2009. Der Rechtsweg ist ausgeschlossenen.