“Gelassene” Sommermode von Anja Gockel

Cool, sexy – mit einem Hauch von Gelassenheit. So versteht Anja Gockel ihre Sommerkollektion 2012. Kräftige Brombeertöne (nicht neu, aber traumhaft: das elegante Abendkleid). Hosen und Kleider in weiß und türkisgrün, darüber schwarzer Stoff in Netzoptik. Anja Gockel setzt die altbekannte Leggins wieder in Szene,  Blazer mit Blumenmuster im Stil der 80er kombiniert sie  mit elegantem schwarz.  Die Kleider aus Chiffon und Seide, an den Seiten gerafft, einige recht langweilig, jedoch finden sich viele sommerlich-bunte Farbtupfer! Die perfekte Kollektion für die Businessfrau aus der Großstadt. Für hippe (Berliner-) Ladys in den 20ern bis auf ein paar Ausnahmen vielleicht ein bisschen zu spießig, sonst aber bunt, frisch, sommerlich. Das Highlight zum Schluss: Das Hochzeitskleid mit atemberaubenden Dekoletté – für eine Hochzeit aber etwas zu atemberaubend und daher vermutlich weniger angebracht. Aber das muss Frau selbst entscheiden.