„Frauen, wie geht’s?“ – Magazin Kulturaustausch

Unter diesem Motto bietet die aktuelle Ausgabe von KULTURAUSTAUSCH interessante und überraschende Beiträge über Wünsche und Hoffnungen, Probleme und Sorgen von Frauen aus aller Welt. Einige Themen im Heft sind:

„Das letzte Tabu“ – Jeder fünfte Kindermissbrauch wird von einer Frau begangen

„Zum Anbeten – Frauen in den Weltreligionen“

„Mütter und Muezine“ – Das harmonische Verhältnis von Matriarchat und Islam in West-Sumatra

„Unabhängig durch Sex“ – Prostitution als Berufswunsch bei kubanischen Mädchen

„Ich will emotional sein“ – Das sagt die afrikanische Psychoanalytikerin Grada Kilomba und hebt Fehler des westlichen Feminismus hervor.

Aber auch Männer haben uns was zu erzählen:

Abbas Khider erläutert in „Abgestempelt“ warum ein deutscher Pass das Leben in Deutschland nicht unbedingt leicht macht.

Roger Willemsen sagt „Das Spiel ist aus“ und denkt darüber nach, warum die Leichtigkeit zwischen Frauen und Männern verloren gegangen ist.

„Hitler, Merkel, Schumacher“ – Welches Bild die Chinesen von Deutschland haben, erklärt der Germanist Fan Rong.

Und das ist noch lange nicht alles. Die neue Ausgabe von KULTURAUSTAUSCH lohnt sich also!

Kulturaustausch. Zeitschrift für internationale Perspektiven. Ausgabe IV/2007, 6 €. Herausgegeben vom Institut für Auslandsbeziehungen (ifa). (ns)


2 comments

Comments are closed.